Suche
Close this search box.

Herstellung der Peter Hess® Therapie Klangschalen

In den 90er Jahren begann Peter Hess gemeinsam mit Partnern in Indien und Nepal mit der Entwicklung der Peter Hess® Therapie Klangschalen, da die guten antiken Klangschalen, die er vorher sorgfältig für die Klangmassage ausgewählt hatte, immer rarer wurden. Diese von ihm entwickelten Instrumente gelten heute als Juwel unter den Klangschalen und sind am Siegel „Peter Hess® Therapy“ zu erkennen. In diesem Beitrag veranschaulichen wir die zahlreichen Schritte, die es braucht, bis aus verschiedenen Metallen eine Klangschale höchster Qualität entsteht.
IMG_1034
Erkalteter Klangschalen-Rohling vor der Weiterverarbeitung – Bengalen, Indien

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Herstellung der Peter Hess® Therapie Klangschalen erfolgt aus reinen Metallen und in einem aufwändigen und komplexen Prozess, der viele unterschiedliche Arbeitsschritte beinhaltet.
  • Faire Arbeitsbedingungen und ethische Standards waren Peter Hess dabei von Beginn an ein wichtiges Anliegen und sind es auch heute.
  • Jede einzelne Schale wird von Hand gefertigt und durchläuft intensive Qualitätskontrollen auf ihrem Weg von Nepal oder Indien nach Deutschland.
  • Nur die Klangschalen, welche die hohen Qualitätsstandards erfüllen, erhalten das Siegel Peter Hess® Therapy.
  • Fertigung und Qualitätskontrolle sind für alle Klangschalentypen – von der Kopf- bis zur Beckenschale – gleich.
  • Die Peter Hess® Therapie Klangschalen werden nochmals in die Premium-Qualität für die professionelle Klangarbeit und die Classic-Qualität eher für den privaten Bereich eingeteilt.
  • Die Therapieklangschalen können mit einer schützenden Permanentbeschichtung überzogen werden, dies wird für bestimmte Anwendungsbereiche empfohlen.

Welche Materialien kommen bei der Herstellung einer Peter Hess® Therapie Klangschale zum Einsatz?

Für die Produktion der Peter Hess® Therapie Klangschalen werden ausschließlich hochwertige und vor allem reine Metalle verwendet. Der Einsatz von hochwertigen Metallen bedeutet natürlich auch höhere Herstellungskosten, doch er gewährleistet die außergewöhnliche und optimale Klang- und Schwingungsqualität.

Die Hauptbestandteile der verwendeten Bronzelegierung für die Klangschalenfertigung sind Kupfer und Zinn. In kleinen Mengen werden noch weitere reine Metalle beigefügt. Um die traditionelle Schmiedekunst früherer Zeiten zu würdigen, fügen wir jeder Legierungsschmelze noch ein Stück einer alten Klangschale bei.

Gut zu wissen

Übrigens werden solche Legierungen seit der Bronzezeit, also seit Tausenden von Jahren verwendet – zum Beispiel auch für Kirchenglocken. Sie sind bekannt für ihre Festigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit.

Überblick über den traditionellen Herstellungsprozess der Peter Hess® Therapie Klangschalen

Arbeiter beim Erhitzen von Klangschalen vor dem Schmiedeprozess – Bhaktapur, Nepal
Schmiede beim Treiben von zwei rotglühenden Klangschalen – Bengalen, Indien

Der Fertigungsprozess der Peter Hess® Therapie Klangschalen ist ein aufwändiger und komplexer Vorgang, der zahlreiche unterschiedliche Arbeitsschritte beinhaltet. Mit dieser stark vereinfachten Beschreibung des Produktionsablaufs möchten wir dir einen kleinen Einblick geben.

  1. Herstellung der Bronzelegierung

Im Hochofen werden die verschiedenen Metalle zu einer hochwertigen Bronzelegierung geschmolzen. Ein möglichst hoher Zinnanteil ist dabei wesentlich für die hohe Klangqualität. Gleichzeitig erschwert das Zinn den Schmiedeprozess. Entsprechend braucht es Fachwissen und viel Erfahrung, um den genau richtigen Anteil dieses teuren Metalls zu bestimmen.

  1. Gießen der Klangschalenrohlinge

Aus der Schmelze werden im nächsten Schritt in eine spezielle, linsenförmigen Gussform Rohlinge gegossen. Ist die Legierung erstarrt, werden sie aus den Formen gelöst und auf ihre Eignung für die weitere Verarbeitung geprüft.

  1. Schmieden der Klangschale

Nun wird mit traditionellem Schmiedewerkzeug aus dem frisch gegossenem Rohling eine Klangschale geschmiedet, also geformt. Je nach Klangschalentyp sind mindestens 25 Schmiedeeinheiten mit tausenden Hämmerschlägen nötig, bis die endgültige Form erreicht ist. Es arbeiten dabei vier bis sechs erfahrene Schmiede gleichzeitig an einer Schale. Ein Schmied sorgt mit langen Zangen dafür, dass das glühende Metall während des Schmiedeprozesses fortlaufend gedreht wird, damit die Klangschale gleichmäßig getrieben werden kann. Er behält zudem das Schmiedefeuer im Blick, um die sich abkühlende Legierung bei Bedarf immer wieder zu erhitzen. Dies kann – bei größeren Klangschalen – während des gesamten Vorgangs bis zu 100-mal nötig sein. Die anderen Schmiede hämmern im perfekten Rhythmus mit unzähligen Hammerschläge aus der glühenden Metallscheibe eine gleichmäßig geformte Schale. Hat die Klangschale ihre finale Form erreicht, wird sie in einer kalten Flüssigkeit abgeschreckt.

  1. Feinstimmung der Klangschale

Nun folgt die Feinstimmung der Klangschale mit speziellen Hämmern. Verschiedene Schmiedetechniken werden verwendet um Form, Klang und Schwingung präzise zu gestalten.

  1. Reinigung der Klangschale

Vom Schmelz- und Schmiedeprozess können auf der Oberfläche der Klangschale beispielsweise Oxide oder Schlacke zurückbleiben. Mit einfachen maschinellen Mitteln wird die Schale zunächst grob gereinigt und danach noch per Hand ausgeschabt. Dieses Vorgehen trägt weiter zur Perfektionierung des Klangs und Schwingungsverhaltens bei.

  1. Polieren der Klangschale

Zur finalen Politur der Klangschale nutzen wir eine spezielle Asche-Mischung. Dazu werden Reisstroh und Senföl verbrannt und zu einer cremigen Paste verrührt. Mit dieser Mischung wird die Klangschale mehrere Minuten lang sorgfältig poliert und damit letzte Unreinheiten beseitigt. Außerdem erhält die Klangschale in diesem finalen Schritt ihre typisch glänzende Oberfläche.

Mit dem Polieren der Klangschale ist der Fertigungsprozess abgeschlossen. Einige Therapieklangschalen werden noch zusätzlich in Deutschland mit einer Permanentbeschichtung versiegelt, die eine zusätzliche Schutzbarriere darstellt. Diese wird für bestimmte Arbeitsbereiche empfohlen.

Finales Kaltschmieden der Sangha-Klangschale – Bhaktapur, Nepal

Die verschiedenen Klangschalentypen aus der Peter Hess® Therapie Klangschalen Fertigung

Der beschriebene Fertigungsprozess ist für alle Klangschalentypen, ob Universal-, Becken-, Kopf- oder Herzschale, gleich. Die unterschiedlichen Klangschalentypen zeichnen sich durch eine charakteristische Form und Größe sowie ein typisches Klang-, Frequenz- und Schwingungsverhalten aus.

Die Produktion der verschiedenen Klangschalentypen findet immer in einem Familienverband statt. Dadurch können wir nicht nur sicherstellen, dass die Qualität unserer Klangschalen auf höchstem Niveau bleibt, sondern auch für das Einkommen einer ganzen Familie sorgen.

Gut zu wissen

Erst diese „Normierung“ der Klangschalentypen ermöglichte eine sichere und einheitliche Vermittlung der Peter Hess® Klangmassage und Klangmethoden sowie die Erforschung ihrer Wirkung. So wissen wir heute ziemlich genau, welche Klangschale welche Körperpartien besonders gut anspricht. Dennoch ist und bleibt jede Klangschale ein Unikat, so, wie auch jede Klangerfahrung immer einmalig ist. Eine gewisse Bandbreite von Klang und Schwingung innerhalb der Typen ist daher absolut gewünscht, um den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Menschen gerecht zu werden.

Die Peter Hess® Klangschalentypen im Überblick

  • Universalschale
  • Kopfschale
  • Kehlkopfschale
  • Herzschale
  • Solarplexusschale
  • Beckenschale
  • XL-Schale
  • XXL-Schale

Worin sich die einzelnen Typen genau unterscheiden und auf welchen Körperbereichen sie Anwendung finden, erfährst du in unserem Überblick über die Klangschalen für die Klangtherapie.

Qualitätskontrollen auf dem Weg zur Peter Hess® Therapie Klangschale

Erste Qualitätskontrolle der fertig geschmiedeten Klangschale – Bhaktapur, Nepal

Bevor eine Klangschale ein Qualitätssiegel erhält, wird sie äußerst intensiven Qualitätskontrollen in Nepal bzw. Indien unterzogen. Nur wenn sie diese besteht, wird sie nach Deutschland verschifft, wo sie zusätzlich einer speziellen Qualitätskontrolle zur Eignung für die Körperarbeit unterzogen wird. Hier erfolgt die Einteilung in die Qualitätsstufen “Peter Hess® Therapie Klangschale Premium” und „Peter Hess® Therapie Klangschale Classic“.

Qualitätskontrollen in Indien und Nepal

Bereits in Indien und Nepal lassen wir all unsere Klangschalen durch eine erste Kontrolle laufen. So stellen wir sicher, dass Klang-, Frequenz- und Schwingungsverhalten sowie Optik den hohen Qualitätsstandards einer Peter Hess® Therapie Klangschale entsprechen. Für diese Aufgabe ist ein erfahrener Metallingenieur verantwortlich, der maßgeblich am Aufbau der Produktion beteiligt war.

Die Klangschalen, die diese Kontrolle bestehen, werden im Anschluss zum Beispiel in Indien von den kleinen Ortschaften nach Delhi gebracht. Dort angekommen, durchlaufen sie erneut gründliche Prüfungen in speziell dafür ausgestatteten Räumen. Hier kommen erstmals auch elektrische Messgeräte zum Einsatz: Ein Elektroingenieur sowie ein erfahrener Mitarbeiter wenden verschiedene Messtechniken an, um die Qualität der Schalen zu überprüfen. Nur die Klangschalen, die auch diesen strengen Prüfvorgang erfolgreich bestehen, werden für den Transport nach Deutschland verpackt.

Hinweis

Stellt unser Team beim Prüfen der hochwertigen Klangschalen Mängel fest, wird dies umgehend an die Produktion zurückgemeldet. So können mögliche Fehlerquellen schnell aufgedeckt und umgehend Verbesserungen vorgenommen werden. Aus diesem Grund kann es auch gelegentlich zu Wartezeiten bei bestimmten Klangschalentypen kommen.

Zudem hat die hochwertige Qualität der Peter Hess® Klangschalen weltweit zu einer größeren Nachfrage geführt. Um dieser nachkommen zu können, müssen neue Handwerker eingearbeitet werden. Dabei braucht es viel Zeit und Erfahrung, bis sie in der Lage sind, Klangschalen nach unseren Qualitätsansprüchen zu fertigen.

Im nächsten Schritt werden die Klangschalen sicher verpackt und meist noch mit anderen Klangmaterialien in einen Container und in Mumbai aufs Schiff verladen. In Deutschland angekommen, wartet bereits ein LKW, um die wertvolle Ladung das letzte Stück Weg zum Hess Sound Lager zu transportieren.

Aushören und Qualitätseinstufung der Klangschalen im Lager von Hess Sound

Es ist immer etwas Besonderes, wenn die neue Ware aus Indien oder Nepal in unserem Lager ankommt. An diesen Tagen ist fast das gesamte Lager-Team damit beschäftigt, die Klangschalen auszupacken, zu begutachten und für die bevorstehende Qualitätsprüfung vorzusortieren.

Unsere Anforderungen an eine Therapieklangschale sind enorm hoch: Nur die besten Klangschalen erhalten am Ende des intensiven Qualitätssicherungsprozesses das Siegel “Peter Hess® Therapy“. Klangschalen mit diesem Siegel zeichnen sich neben der besonderen Optik vor allem durch ein herausragendes Klang- und Schwingungsverhalten aus. Je nachdem, ob eine Klangschale die vorgegebenen Kriterien bis ins letzte Detail erfüllt oder eben nur fast, erhält sie bei der Qualitätseinteilung das Siegel als „Peter Hess® Therapy Premium” oder „Peter Hess® Therapy Classic“.

Ausschließlich langjährig geschulte Mitarbeiter:innen sind in der Lage, die Klangschalen anhand der zahlreichen Kriterien zu bewerten und im Anschluss die Einstufung vorzunehmen.

„Es braucht viel Erfahrung und Muße, um die Klangschalen auszuhören. Daneben außerdem noch ein umfassendes Wissen darüber, was letztlich eine Klangschale für die qualifizierte Klangarbeit ausmacht. Ein gutes Gehör und eine besondere Vorliebe für Klangschalen sind dabei absolute Voraussetzung.“

Marion Viehbrock, Qualitätsprüfung
Hess Sound

Die Einteilung in die Qualitätsstufen Premium und Classic

Die zwei Qualitätsstufen der Peter Hess® Therapie Klangschalen (Premium und Classic) leiten sich dadurch ab, dass die Klangschalen nach dem Produktionsprozess bei der Qualitätsprüfung gewisse klangliche oder optische Unterschiede aufweisen, welche in einer traditionellen handwerklichen Fertigung nicht ausbleiben. Beide Qualitäten stammen aus derselben Produktion, haben den gleichen Schmiedeprozess hinter sich und sind von einer außergewöhnlichen Qualität. Alle Klangschalentypen sind in beiden Qualitätsstufen erhältlich.

Qualitätsstufen der Peter Hess® Therapie Klangschalen

  • Peter Hess® Therapie Klangschale Premium
  • Peter Hess® Therapie Klangschale Classic

Was zeichnet eine Peter Hess® Therapie Klangschale Premium aus?

Die Peter Hess® Therapie Klangschale Premium ist das Juwel unter den Klangschalen. Ähnlich wie bei einem Diamanten, bei dem aus einem unscheinbaren Stein ein Hochkaräter entsteht, ist es auch ein langer Weg, bis aus verschiedenen Metallen eine Klangschale dieser Qualität wird.

Die Peter Hess® Premium Klangschale zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Schwingungsverhalten und Klangbild aus. Dank langjähriger Forschungsarbeit und der engen Verknüpfung zur Praxis können wir heute genau sagen, welche Eigenschaften eine Klangschale mitbringen muss, um eine besondere Wirkung auf Körper und Geist zu haben. Nur wenn eine Klangschale alle klanglichen und optischen Kriterien unseres Qualitätsprozesses erfüllt, eignet sie sich für den Einsatz in der professionellen Klangarbeit, wie sie am Peter Hess® Institut und an den Peter Hess® Akademien weltweit gelehrt wird. Solch eine Schale wird mit unserem höchsten Siegel “Peter Hess® Therapy Premium” ausgezeichnet. Sie findet vor allem Anwendung in der professionellen Klangarbeit – sei es bei der Klangmassage, Klangpädagogik oder Klangtherapie. Sie kann aber natürlich auch im privaten Bereich angewendet werden.

Qualitäten der Peter Hess® Therapie Klangschale Premium auf einen Blick

  • Exzellentes Schwingungs- & Frequenzverhalten sowie Klangbild
  • Besonders gut abgestimmte Wirkung auf Körper und Geist
  • In zahlreichen Untersuchungen und wissenschaftlichen Forschungen werden positive und die Gesundheit stärkende Wirkungen belegt
  • In allen Klangschalentypen erhältlich

Empfohlene Anwendungsbereiche der Peter Hess® Therapie Klangschale Premium

Professionelle Klangarbeit, zum Beispiel:

  • Klangmassagen
  • Wellness-Anwendungen
  • Klangpädagogische Förderung und Beratung
  • Klang-Coaching
  • Klangtherapeutische Interventionen
  • Klang- und Fantasiereisen
  • Klangbäder

Was zeichnet eine Peter Hess® Therapie Klangschale Classic aus?

Mit ihrem hervorragenden Klang und ihrer ebenso guten Schwingungsqualität ist die Peter Hess® Therapie Klangschale Classic sehr gut für die Eigenanwendung, den Einsatz in Kindergärten oder Schulen sowie für den privaten Gebrauch in der Klangmassage geeignet. Auch unsere Classic-Klangschalen müssen hohe Qualitätsanforderungen erfüllen und haben dadurch annähernd das Schwingungs- und Frequenzverhalten einer Premium-Klangschale, aber eben nicht ganz.

Abmessungen und Form entsprechen der Premium-Klangschale, jedoch können auch die Classic-Klangschalen in Form, Farbe und Gewicht minimal variieren, da jedes Exemplar individuell handwerklich gefertigt wird. Wie die Premium-Klangschalen sind auch die Classic-Klangschalen für unterschiedliche Körperbereiche, also in den genannten Klangschalentypen erhältlich.

Qualitäten der Peter Hess® Therapie Klangschale Classic auf einen Blick

  • Sehr gutes Schwingungs- & Frequenzverhalten sowie Klangbild
  • Besonders gut abgestimmte Wirkung auf Körper und Geist
  • In allen Klangschalentypen erhältlich

Empfohlene Anwendungsbereiche der Peter Hess® Therapie Klangschale Classic

Vornehmlich im privaten Bereich, zum Beispiel:

  • Eigenanwendung
  • Klangmassagen im privaten Bereich
  • Klangmeditationen oder Rituale
  • Begleitung z.B. der Yoga-Praxis
  • Ergänzende Anwendung in Pädagogik oder Therapie
  • Klang- und Fantasiereisen
  • Klangbäder

Warum gibt es manche Peter Hess® Therapie Klangschalen mit Permanentbeschichtung und was sind die Vorteile?

Aus Erfahrung wissen wir, dass es gelegentlich zu Oxidationen an der Oberfläche der Klangschale kommen kann. Diese können verursacht sein durch hohe Luftfeuchtigkeit, Salzgehalt in der Luft, Salz oder Chlor im Wasser oder den engen Kontakt zur Haut und beispielsweise Schweiß, Wasser oder Desinfektionsmittel. Der Oxidationsprozess ist ganz natürlich und kann immer wieder vorkommen. Daher empfehlen wir gerade bei häufigem Einsatz ein regelmäßiges Reinigen der Klangschale, damit die Flecken sich nicht „einbrennen“. Klangschalen, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder im Wellness- und Spa-Bereich verwendet werden, können davon besonders betroffen sein.

Aus diesem Grund haben wir eine Möglichkeit gefunden, die Klangschalen in Deutschland hochwertig permanent beschichten zu lassen. Dabei wird ein hauchdünner, durchsichtiger Schutzfilm von nur etwa drei Tausendstel Millimeter dick auf die Klangschale aufgetragen. Dieser bewahrt die Oberfläche vor Reaktionen mit der Umgebung und der Glanz der Schale bleibt dadurch dauerhaft und ganz ohne Nachpolieren erhalten. Das macht die Schale besonders pflegeleicht. Ein einfaches Abwischen mit einem weichen Tuch reicht für die Reinigung der Klangschale bereits aus. Der durchsichtige Anlaufschutz hat keine Auswirkungen auf den Klang der Therapieklangschale. Die Schwingungseigenschaften der Klangschale bleiben also durch diese zusätzliche Behandlung absolut unbeeinflusst.

Vorteile der Peter Hess® Therapie Klangschalen mit Permanentbeschichtung auf einen Blick

  • Unkompliziert Anwendung in Verbindung mit Ölen, Wasser oder Desinfektionsmitteln
  • Sehr pflegeleicht
  • Einfach zu reinigen
  • Kann leicht desinfiziert werden
  • Geruchlos
  • Kein Nachpolieren notwendig
  • Dauerhaft glänzende Oberfläche der Klangschale

In diesen Fällen empfehlen wir die Permanentbeschichtung

  • Bei Anwendungen der Klangschalen direkt auf der Haut
  • Wenn die Klangschale häufig desinfiziert werden muss
  • Wenn die Schale oft in Berührung mit Wasser, besonders Salz- oder Chlorwasser, kommt
  • Grundsätzlich beim Einsatz in Pflegeheimen, Krankenhäusern und im Spa-Bereich

Einen Überblick über die vielfältigen Einsatzgebiete von Peter Hess® Therapie Klangschalen findest du auch in unserem Beitrag zur Klangschalenanwendung.

5 EURO GUTSCHEIN

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte einen 5€-Willkommens­gutschein!

5 EURO GUTSCHEIN

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte einen 5€-Willkommens­gutschein!